Reisen

10 wichtige Orte in Bangkok zu besuchen

Pin
Send
Share
Send


Es ist schwer, sich auf den ersten Blick in Bangkok zu verlieben. Verkehr, Umweltverschmutzung oder Luftfeuchtigkeit werden Ihren ersten Eindruck nicht optimal machen, deshalb mit dieser Liste von wichtige Orte in Bangkok zu besuchenWir hoffen, Ihnen bei der Vorbereitung Ihrer Reise durch eine der intensivsten Städte der Welt behilflich zu sein.
Wenn Sie anfangen zu bummeln, die Märkte und Tempel zu besuchen, Ihr Essen zu probieren und Ihre Lebensweise zu verstehen, sind wir sicher, dass Sie allmählich den Charme Ihres ordentlichen Chaos entdecken und sich wünschen werden, Sie hätten mehr Zeit, um die Stadt besser kennenzulernen.
Wir empfehlen immer, in Thailand zu beginnen, wenn es Ihre erste Erfahrung in Südostasien ist, da der Wechsel mit dem Westen nicht so brutal ist wie in anderen Ländern und Bangkok immer der ideale Ausgangspunkt ist. Die Mischung aus Tradition und Moderne lässt Sie die Magie Asiens mit dem Komfort des Westens spüren.
Basierend auf den 6 Tagen, die wir in der Stadt auf unserer freien Reise nach Thailand verbracht haben, und den fünf Tagen, die wir in der Stadt auf unserer letzten Reise verbracht haben, während der wir diesen Reiseführer nach Thailand geschrieben haben, haben wir eine Auswahl davon getroffen Wir glauben, sind die 10 wichtige Orte in Bangkok zu besuchen. Wir fangen an!

1. Der Große Palast von Bangkok

Der Grand Palace mit seinem berühmten Tempel des Smaragd-Buddha ist der berühmteste und wichtigste Ort was in Bangkok zu besuchen. Dieser weitläufige Gebäudekomplex war vom 18. bis Mitte des 20. Jahrhunderts die offizielle Residenz des Königs von Thailand.
Der wichtigste Ort innerhalb des Komplexes ist Wat Phra Kaew, der auch als wichtigster buddhistischer Tempel Thailands gilt und in dem sich die Smaragd-Buddha-Statue befindet. Diese kleine Jadefigur von etwa 45 Zentimetern ist die wichtigste religiöse Ikone des thailändischen Volkes und obwohl es, wie wir sagen, sehr wichtig ist, kann man es nur aus der Ferne sehen, da es nicht in der Nähe von Besuchern ist.
Zusätzlich zu diesem Tempel besitzt das gesamte Gehege Gebäude und Statuen, die die ganze Schönheit der thailändischen Kunst in ihren Details zeigen und es zu einem der schönsten machen wesentliche Besuche in Bangkok.
Beachten Sie, dass Sie bei Annäherung an den Palast an mehreren Stellen darauf hingewiesen werden können, dass dieser geschlossen ist, und schlagen Sie eine alternative Route vor. Dies ist ein Betrug, um Sie zu Geschäften zu bringen, die eine Provision erhalten. Sie müssen also weiter zum Eingang gehen, ohne darauf zu achten und Ihrem Weg zu folgen.
Eine gute Option, wenn Sie zum ersten Mal in der Stadt sind und die Geschichte der Stadt besser kennenlernen möchten, ist die Buchung dieser privaten Tour mit einem Führer in spanischer Sprache.
Öffnungszeiten: Täglich von 8.30 bis 15.30 Uhr


2. Märkte in Bangkok

Laufen und Feilschen auf Märkten und Märkten ist eines der besten Dinge, die man in Bangkok machen kann. Es gibt Tag- und Nachtmärkte, auf dem Wasser oder auf den Gleisen eines Zuges, Blumen, Kleidung oder Essen. Alles, was Sie sich vorstellen können, finden Sie unter ihren Positionen. Bangkoks berühmteste Märkte sind:

- Chatuchak Markt
Chatuchak ist einer der größten Märkte der Welt mit mehr als 8000 Geschäften und, wie könnte es anders sein, einer der anderen Orte, die man gesehen haben muss in Bangkok. Wenn Sie durch die engen Stände und Gänge gehen, können Sie einen ganzen Morgen investieren, da es absolut alles gibt.
Denken Sie daran, dass Sie auf allen Märkten in vollem Umfang handeln müssen, obwohl Sie wie immer innerhalb der Konsistenz und vor allem, ohne zu tun oder vorzutäuschen, dass der Verkäufer Geld verliert.
Darüber hinaus ist es bequem zu überprüfen, was Sie kaufen möchten, da es einige gibt, die billige Produkte, aber von schlechter Qualität oder Fälschungen anbieten.
Wir haben in diesem Markt die Erfahrung gemacht, dass Sie am besten früh anreisen sollten, wenn Sie nicht viel Zeit haben, da Sie im Laufe des Tages von der großen Zahl der Menschen überwältigt sein können, die täglich kommen.
Der Markt ist etwas weit vom Zentrum entfernt, aber Sie können ihn bequem mit der U-Bahn erreichen, indem Sie an der Station Chatuchak aussteigen.
Öffnungszeiten: Freitag von 18.00 bis 12.00 Uhr, Samstag und Sonntag von 9.00 bis 18.00 Uhr.

- Damnoen Saduak schwimmender Markt
Obwohl es fast zwei Busstunden von Bangkok entfernt ist, ist der schwimmende Markt von Damnoen Saduak der berühmteste und auch touristischste in der Stadt. Neben allem, was es bietet, ist eines der auffälligsten Dinge, dass dieser farbenfrohe Markt von einem traditionellen Boot durchquert wird, von dem Sie alle Arten von Produkten kaufen können: Arten, Früchte, Kunsthandwerk oder Souvenirs, beide in den Läden von am Ufer oder direkt von anderen Booten von Straßenhändlern.
Es ist ratsam, früh anzureisen, um nicht mit Booten überfüllt zu sein. Wenn Sie nicht mit dem Bus fahren möchten, können Sie sich für das Taxi entscheiden. Wenn Sie sich jedoch für diese Option entscheiden, sollten Sie den Preis vorab festlegen, um Überraschungen zu vermeiden.
Eine bequemere und sicherere Option ist die Buchung einer Führung auf Spanisch, die den Mae Klong-Markt einschließt.
Öffnungszeiten: täglich von 07:00 bis 12:00 Uhr.

- Mae Klong Markt
Der Mae Klong-Markt ist einer der erstaunlichsten der Welt, wenn er auf einer laufenden Bahnstrecke montiert ist. Jedes Mal, wenn die Hupe ertönt, wird der Markt in wenigen Minuten abgebaut und nach dem Passieren des Zuges wieder aufgebaut, wodurch eine einzigartige Vision des Marktes und seiner Funktionsweise entsteht.
Es kann mit dem Minivan in ein oder zwei Stunden von Bangkoks Mo Chit Busbahnhof aus erreicht werden, abhängig vom Verkehr.
Marktzeiten: täglich von 7:00 bis 5:30 Uhr.
Durchfahrtszeit des Zuges: Ankunft um 8:30, 11:10, 14:30 und 17:40 Uhr, Abfahrt um 6:20, 9:00, 11:30 und 15:30 Uhr.

- Patpong Nachtmarkt
Der Patpong-Markt befindet sich in der roten Zone von Silom und ist einer der berühmtesten und belebtesten in Bangkok. Die meisten ihrer Produkte sind Fälschungen, also muss man viel feilschen und wenig bezahlen.
Ein weiterer Grund für die Attraktivität des Marktes ist die Umgebung, die für Stripshows und Clubs bekannt ist. Wenn Sie mit Kindern reisen, sollten Sie dies berücksichtigen.
Öffnungszeiten: Täglich von 6 Uhr nachmittags bis Mitternacht.

Diese, von denen wir Ihnen erzählt haben, dass sie die bekanntesten in der Stadt sind, aber es gibt viele andere weniger touristische Märkte, die sich sehr lohnen, wie den Sampeng-Markt in Chinatown, den Blumenmarkt an der Chak Phet Road, den Lebensmittelmarkt von Or Tor Kor, dem Amulettmarkt in der Nähe des Königspalastes, dem schwimmenden Markt in Amphawa oder dem Pratunam-Bekleidungsmarkt.

Jim Thompsons Haus

Wenn Sie einen freien Tag in Bangkok haben und keine Route mit öffentlichen Verkehrsmitteln in den Norden unternehmen möchten, empfehlen wir Ihnen einen Ausflug zu den Ruinen der antiken Stadt Ayutthaya, einem der beeindruckendsten Orte in Thailand.

Karte der Orte in Bangkok unbedingt besuchen

Wenn Sie uns bei der Vervollständigung der Liste helfen möchten die 10 Orte in Bangkok zu besuchen, fügen Sie Ihre in den Kommentaren hinzu.

Video: Bangkok in 5 Minuten. Reiseführer. Die besten Sehenswürdigkeiten (Juli 2020).

Pin
Send
Share
Send