20 wichtige Sehenswürdigkeiten in Paris - Straßenreisende - Reisen - 2020
Reisen

20 wichtige Orte in Paris zu besuchen

Paris, die romantischste Stadt der Welt und ein Ort voller schöner Orte, ist für uns eine jener Städte, die Sie besuchen müssen, bevor Sie sterben. Bummeln Sie am Ufer der Seine entlang, trinken Sie einen Kaffee auf einer der schönen Terrassen, besteigen Sie die Türme der Kathedrale Notre Dame, sehen Sie den Eiffelturm von Trocadero aus, verlieren Sie sich in den Vierteln Montmartre oder Le Marais oder betrinken Sie sich mit Kunst im Louvre, sind nur einige von vielen wichtige Orte in Paris zu besuchen.
Wir haben eine Auswahl von 20 getroffen, die Sie unseres Erachtens nicht verpassen dürfen, besonders wenn Sie zum ersten Mal in Paris sind. Um die Liste zu erstellen, haben wir uns auf die Erfahrung der beiden Reisen gestützt, die wir in die USA unternommen haben Stadt der Liebe: Paris in 12 Tagen und Paris in 4 Tagen. Wir fangen an!

1. Eiffelturm

Der Eiffelturm wurde 1889 für die Weltausstellung von Paris geschaffen. Obwohl es den Parisern anfangs nicht gefiel, wurde er im Laufe der Jahre zur Ikone der Stadt. Mit seinen 1.665 Stufen ist der Aufstieg mit dem Aufzug empfehlenswert, auch wenn Sie sich für einen Weg entscheiden, den Sie nicht verpassen dürfen, sind die unglaublichen Ausblicke auf die Stadt von oben.
Auch im Turm befindet sich eines der besten Restaurants in Paris «Le 58 Tour Eiffel«, Wo man ein romantisches Abendessen bucht, kann es unvergesslich und ein unvergesslicher Moment sein.
Die beste Aussicht auf den Eiffelturm haben Sie vom Trocadero-Platz aus, aber Sie haben auch eine sehr gute Perspektive vom Campo de Marte-Park oder von der Rue de l'Université aus, von wo aus Sie ihn zwischen den Gebäuden sehen können.
Als Kommentar werden wir Ihnen mitteilen, dass in den Aufzügen lange Schlangen gebildet werden, durch die Treppen müssen Sie praktisch nicht warten. Wenn Sie also nicht viel Zeit haben, empfehlen wir Ihnen, diese Tour zu buchen, die auch die Kreuzfahrt und die Führung durch Paris umfasst. Wenn Sie keine Tour machen möchten, können Sie Ihre Tickets hier im Voraus kaufen und die Warteschlangen überspringen.
Der Eiffelturm ist täglich von 9.00 bis 12.00 Uhr geöffnet. Wenn Sie die Treppe hochgehen möchten, schließen sie um 18:30 Uhr. Um zu berücksichtigen, dass im Sommer die Schließung bis Mitternacht verlängert wird.


2. Sainte Chapelle

La Sainte Chapelle ist unsere Lieblingskirche in Paris und (zumindest für uns) eine der schönsten der Welt. Diese gotische Kirche befindet sich auf der Île de la Cité und wurde gebaut, um mehrere Relikte zu bewahren. Was auffällt, sind die eindrucksvollen Glasfenster in der oberen Kapelle, wo es schwierig ist, nicht sprachlos zu sein, während man solch ein Wunder bewundert.
Eine gute Möglichkeit, die Geschichte dieser Kirche kennenzulernen und kein Detail zu verpassen, ist die Buchung dieses Besuchs mit einem fachkundigen Führer auf Spanisch, zu dem auch die Kathedrale Notre Dame gehört. Wenn Sie keine geführte Tour machen möchten, können Sie dieses Ticket ohne Warteschlangen im Voraus buchen.

Der Zeitplan variiert je nach Uhrzeit, ist jedoch normalerweise von 9:30 bis 13:00 Uhr und von 14:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Opera Garnier

20. Friedhof Père-Lachaise

Pere Lachaise ist einer der berühmtesten Friedhöfe der Welt und der größte in Paris. Darin sind viele berühmte Künstler beigesetzt, darunter einige der berühmtesten Gräber von Jim Morrison, dem Anführer von The Doors, voller Erinnerungen und Geschenke von Fans. Sie finden auch die von großen Sängern wie Maria Callas oder Edith Piaf und Komponisten wie Chopin. Unter den vielen Schriftstellern sticht das Grab von Oscar Wilde hervor, mit einer Figur eines nackten Engels mit ausgebreiteten Flügeln, die durch Glas geschützt ist, während die Fans ihre Lippen bemalten und das Grab mit einem Kuss markierten.
Eine gute Möglichkeit, die Geschichte des Friedhofs kennenzulernen und nichts zu verpassen, ist die Buchung dieses Besuchs mit einem Führer auf Spanisch.
Der Friedhof liegt etwas außerhalb der Stadt, ist aber mit der U-Bahn gut erreichbar.
Täglich von 8 Uhr morgens bis 6 Uhr nachmittags geöffnet.

Wenn Sie uns bei der Vervollständigung der Liste helfen möchten die 20 Orte in Paris zu besuchen, fügen Sie Ihre in den Kommentaren hinzu.

Video: Hass und Terror: Ein Anschlag verändert eine Stadt. WDR Doku (Februar 2020).