Reisen

10 wichtige Orte in Toledo zu besuchen

Pin
Send
Share
Send


Diese Liste von Orte in Toledo zu besuchen, damit Sie nichts Wichtiges in einer der besterhaltenen und schönsten mittelalterlichen Städte Europas verpassen.
Toledo ist für Geschichtsinteressierte ein Muss, um Jahrhunderte lang friedlich zu leben. Christen, Muslime und Juden respektieren ihre Bräuche und Privilegien. Toledo ist dank dieses großartigen Beispiels für Toleranz, das als Stadt der drei Kulturen bekannt ist, ein großes Vermächtnis von Gebäude und architektonische Elemente, die für jede Religion charakteristisch sind.
Hier können Sie nicht nur alte Kirchen, Klöster und Synagogen besuchen, sondern auch bei Sonnenuntergang durch die engen Gassen des Zentrums schlendern, zum spektakulären Aussichtspunkt des Tals aufsteigen, die Meisterwerke von El Greco bewundern und vor allem das Marzipan probieren, das Starprodukt Wenn Sie von der Stadt aus die Alcántara-Brücke oder das Bisagra-Tor überqueren, betreten Sie ein zum Weltkulturerbe erklärtes historisches Zentrum, das Sie sprachlos macht.

Basierend auf den Erfahrungen der beiden Male, in denen wir die Stadt von der spanischen Hauptstadt aus besucht haben, die als einer der besten Ausflüge in Madrid gilt, haben wir diese Liste erstellt wichtige Orte in Toledo zu sehen. Wir fangen an!

1. Kathedrale

Die Kathedrale von Santa Maria, auch Primada Kathedrale von Spanien genannt, ist eine der eindrucksvollsten Kathedralen der Welt und eine der Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Toledo.
Die gotische Kathedrale, die zwischen 1226 und 1493 erbaut wurde, zeichnet sich durch ein Äußeres mit drei Fassaden aus: eine mit einem 92 Meter hohen Turm reich verzierte Hauptfassade, das Uhrentor, das die älteste Fassade ist, und das Löwentor. Der letzte, der gebaut wird.
Wenn das Äußere spektakulär ist, werden Sie beim Betreten des Innenraums sprachlos, wenn Sie unter anderem Orte wie die Hauptkapelle und ihr Altarbild, den Kapitelsaal, die Mozarabic-Kapelle, das Buntglas, den Chor oder die Schatzkammer sehen.
Das Ticket kostet 10 Euro, aber für 2 Euro mehr können Sie diese Führung buchen, um die Geschichte der Kathedrale besser kennenzulernen, oder dieses Angebot nutzen, das auch die berühmte Tour durch die drei Kulturen beinhaltet.

Eine weitere Alternative, mit der Sie Zeit und Geld sparen können, ist der Kauf der Toledo Card, die den direkten Zugang zur Kathedrale und zu den wichtigsten Touristenattraktionen der Stadt beinhaltet.
Öffnungszeiten: Täglich von 10 bis 18 Uhr, außer sonntags, wenn um 14 Uhr öffentliche Besuche stattfinden.


3. Synagoge von Santa María La Blanca

Die Synagoge von Santa María La Blanca im alten jüdischen Viertel ist eine unserer Synagogen Lieblingsorte in Toledo zu sehen.
Dieses 1180 erbaute Mudéjar-Sakralgebäude diente mehr als 200 Jahre als Synagoge, bis es 1411 unter der Anrufung der Jungfrau in eine Kirche umgewandelt wurde.
Betont sein nüchternes Äußeres, das sich von einem wunderschönen Interieur aus weißen Wänden, achteckigen Säulen und Hufeisenbögen abhebt, die als Vorbild für andere Synagogen auf der ganzen Welt gedient haben.
Eine weitere interessante Synagoge im jüdischen Viertel ist die Transit-Synagoge aus dem 14. Jahrhundert mit einer prächtigen Holzkiste und dem interessanten sephardischen Museum im Inneren.
Besuchszeiten Synagoge von Santa María La Blanca: täglich von 10 bis 17:45 Uhr
Öffnungszeiten: Transitsynagoge: Dienstag bis Samstag von 9.30 bis 19.30 Uhr, Sonn- und Feiertage von 10.00 bis 15.00 Uhr. Die Monate November bis Februar schließen um 18 Uhr.

Moschee von Cristo de la Luz, einer der Orte in Toledo zu sehen

Wie kommt man nach Toledo von Madrid

Die gebräuchlichste Art, die Orte in Toledo zu besuchen, ist, von Madrid aus mit dem Zug oder Bus zu fahren.
Der Hochgeschwindigkeitszug AVANT bringt Sie in 33 Minuten für weniger als 14 Euro vom Bahnhof Atocha nach Toledo. Obwohl die Züge stündlich abfahren, ist es ratsam, die Tickets am Vortag zu buchen, insbesondere, wenn Sie in den Ferien oder am Wochenende nach Toledo reisen Gehen Sie nicht die Plätze aus.
Vom Bahnhof Toledo können Sie zu Fuß ins Zentrum gelangen, indem Sie einige Rolltreppen erklimmen, die Sie zur Plaza de Zocodover bringen.
Eine andere billigere Option ist, einen Bus der Firma ALSA im Elliptical Plaza Exchanger zu nehmen, der Sie in 50 Minuten für 5,5 Euro oder 10 Euro in die Nähe der Rolltreppen des Zocodover-Platzes bringt, wenn Sie eine Hin- und Rückfahrt kaufen .
Wenn Sie nur einen Tag Zeit haben und mehr über die Geschichte von Toledo erfahren möchten, ist es möglicherweise interessant, diesen Ausflug mit einem Führer auf Spanisch zu buchen, der von der Plaza de Oriente abfährt, oder dieser, der auch den Besuch des beeindruckenden Segovia beinhaltet.

Weitere Informationen über den Transfer finden Sie in diesem Beitrag über die Fahrt von Madrid nach Toledo.

Karte der Orte in Toledo wesentlich zu sehen

Wenn Sie uns bei der Vervollständigung der Liste helfen möchten die 10 Orte in Toledo zu besuchen, fügen Sie Ihre in den Kommentaren hinzu.

Video: Gartenhaus aufbauen. Schritt-für-Schritt-Anleitung (Juli 2020).

Pin
Send
Share
Send