10 wichtige Tipps für die Reise nach Belgien - Straßenreisende - Reisen - 2020
Reisen

10 wichtige Tipps für die Reise nach Belgien

Mit dieser Auswahl von Tipps für die Reise nach Belgien Wir hoffen, Ihnen bei der Organisation und Planung Ihrer Reise in eines der schönsten und beeindruckendsten Länder der Welt behilflich zu sein.
Bei vielen Gelegenheiten, die nur Brügge und Gent, zwei der schönsten Städte der Welt, bekannt sind, versichern wir Ihnen, dass Belgien viel mehr ist als dieses Juwelenpaar, das wir zweifellos sehr empfehlen werden nur Zwei der beeindruckenden Orte, die Sie in diesem Land treffen können.

Ausgehend von der Zeit, die wir auf dem Land verbracht haben, die erste auf einer Reise nach Brügge und Brüssel und die zweite auf einer Reise nach Gent, Leuven und Antwerpen, überlassen wir Ihnen, was für uns ist 10 wichtige Tipps für die Reise nach Belgien. Wir fangen an!

1. Was ist die beste Zeit?

Obwohl es immer gut ist, Belgien zu kennen, ist es wichtig, das Wetter und andere Aspekte zu berücksichtigen, um die Reise in vollen Zügen genießen zu können.

  • Hochsaison (Juli und August): Zweifellos sind diese sonnigen und warmen Monate diejenigen, in denen sich die meisten Reisenden des Landes aufhalten, insbesondere in den touristischsten Gegenden.
  • Zwischensaison (Mai, Juni und September): Obwohl es nicht so heiß ist, ist in diesen Monaten in der Regel gutes Wetter vorhanden. Dies ist eine gute Option für eine Reise nach Belgien, um Städte wie Brüssel, Brügge und Gent zu erkunden ... usw
  • Nebensaison (von Oktober bis März): Als die kältesten und regnerischsten Monate des Jahres gelten sie als die am wenigsten empfehlenswerten, da die Preise in der Regel viel stärker angepasst sind, das Wetter jedoch nicht sehr angenehm ist.

Denken Sie daran, dass es in der Hochsaison sehr empfehlenswert sein kann, sowohl Flüge als auch Unterkunft und Mietwagen im Voraus zu buchen, falls Sie einen Roadtrip planen.



2. Einreisebestimmungen

Wenn Sie spanischer oder EU-Bürger sind, können Sie ohne Visum nur mit Ihrem Personalausweis oder Reisepass nach Belgien einreisen. Wenn Sie eine andere Staatsangehörigkeit haben, ist es ratsam, die Website des Außenministeriums oder der Botschaft zu konsultieren, um die Einreisebestimmungen zu erfahren.

Ein weiterer der Tipps für die Reise nach Belgien wichtiger ist, dass Sie immer die Europäische Gesundheitskarte bei sich haben, mit der Sie bei Bedarf medizinische Hilfe erhalten können. Unabhängig davon und vor allem, wenn Sie sich in den besten medizinischen Zentren versichern lassen und eine Rückführung in Anspruch nehmen möchten, ist es sehr empfehlenswert, mit der besten Reiseversicherung für Europa zu reisen.

Wir reisen immer versichert mit Mondo, mit dem wir eine völlig angemessene Versicherung für die Bedürfnisse haben, die wir auf der Reise haben werden. Mieten Sie Ihre Versicherung hier bei Mondo, nur um ein Street Traveller-Leser zu sein. Sie haben 5% Rabatt.

Waffeln in Brüssel

10. Weitere Tipps für die Reise nach Belgien

Andere der Die besten Tipps für Reisen nach Belgien sie sind:

  • Wie bereits erwähnt, ist es sehr empfehlenswert, eine Nacht in Brügge und Gent zu verbringen, um beide beleuchteten Städte zu genießen.
  • Wenn Sie Antwerpen besuchen, sollten Sie nicht versäumen, dieser Route von Antwerpen an einem Tag zu folgen und diese Liste der Orte zu vervollständigen, die Sie in Antwerpen unbedingt besuchen sollten, damit Sie nichts verpassen.
  • Ein wichtiges Thema ist, wie man in Belgien an Geld kommt. Wir bezahlen mit der N26-Karte, kombinieren sie mit der BNEXT-Karte, um Geld an der Kasse abzuheben. Mit dieser Karte erhalten Sie alle Provisionen zurück, und Sie erhalten auch 10 Euro, wenn Sie sich über diesen Link registrieren Dies sind die besten Optionen, die wir auf dem Markt gefunden haben, um auf Reisen Geld zu verdienen und zu bezahlen.
    Wir hinterlassen Ihnen einen Artikel über die besten Karten zum Reisen, ohne Provisionen zu zahlen, in dem wir über dieses Thema mit allen Details sprechen.
  • In Belgien finden Sie auf den Bahnhöfen in den meisten Fällen die Namen der Städte in belgischer und nicht in englischer Sprache. Zum Beispiel: Leuven Sie finden es als Leuven geschrieben. Brussels Midi ist Brussels Midi Zuid ... Es ist etwas zu beachten, besonders wenn es darum geht, Tickets an den Automaten zu bekommen und an der richtigen Station auszusteigen.
  • In Belgien beträgt die gemeinsame Spannung 230 V, die Frequenz 50 Hz und die Stecker sind vom Typ E.

Wenn Sie uns bei der Vervollständigung der Liste helfen möchten Die 10 wichtigsten Tipps für die Reise nach Belgien, fügen Sie Ihre in den Kommentaren hinzu.